Schriftgröße:

Corona-Warn-App

Seit einigen Tagen steht die offizielle Corona-Warn-App der Bundesregierung im Appstore kostenlos zum Download zur Verfügung. Sie kann helfen Infektionsketten schneller zu durchbrechen, indem sie feststellt, ob der Nutzer in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und ob daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen konnte. Das funktioniert allerdings nur, wenn viele Menschen diese Anwendung installiert haben. Bei der Entwicklung der App wurde besonderes Augenmerk auf die Datensicherheit gelegt. Die App erlaubt keinen Rückschluss auf persönliche Daten, es erfolgt eine Anonymisierung durch temporäre Codes. Eine Speicherung findet nur dezentral auf dem eigenen Smartphone statt. Wichtig ist die Aktivierung der Bluetooth-Funktion, welche vergleichsweise akkuschonend ausgelegt ist. "Ich habe mir die App sofort heruntergeladen und installiert, weil ich hierdurch einen ganz persönlichen Beitrag zum Schutz meiner Mitmenschen, meiner Familie und mir leisten kann", so Bürgermeister Frank Werner. Jede Installation hilft, die Pandemie einzudämmen, denn so können Infektionsketten möglichst schnell durchbrochen werden.