Schriftgröße:

Gemütliche Waldsofas laden zum Verweilen ein

Angelbachtal. (ram) Nach den Wanderbänken entlang des Fahrradweges, im Wald und auf dem Hermannsberg (wir berichteten), stehen inzwischen auch die beiden neuen Waldsofas im Eichtersheimer Schlosspark. Während man von einem Sofa aus einen schönen Blick auf die große Hängebuche hat, blickt man beim Ausruhen auf dem anderen Waldsofa auf Schlossteich und Schloss.
Auch wenn langes Verweilen und besonders picknicken im Schlosspark derzeit aufgrund der Corona-Verordnung verboten ist, konnten die beiden Liegen jetzt montiert werden. Gefertigt sind sie aus einem stabilen, verzinkten Stahlgestell beplankt mit Douglasienbrettern.
Mit Förderung über das „Regionalbudget“ des LEADER-Programms des Landes und der Europäischen Union konnten die Bänke und Waldsofas im vergangenen November bestellt werden. Die Kosten für die vier Wanderbänke und die Waldsofas belaufen sich auf 9.400 Euro, war aus dem Rathaus zu erfahren. Rund 6.300 Euro bekommt die Gemeinde davon als LEADER-Zuschuss zurück.