Schriftgröße:

Jungstörche aus dem Schlosspark sind ausgeflogen

Die beiden Jungstörche aus dem Schlosspark haben vergangenes Wochenende  das Nest auf der Platane verlassen. Seit dem Ausschlüpfen Mitte Mai waren sie von ihren Eltern   gut versorgt worden. Letzte Woche konnte man sie noch beim Austesten ihrer Flügel beobachten und übers Wochenende war es dann soweit:
Am Montagmorgen haben sie „den Sprung über den Nestrand gewagt und sind kurze Strecken geflogen. Erster Rastplatz war die Hängebuche vor der Schlossbrücke, wo die Storchenmutter  mit lautstarkem Schnabelgeklapper auf  die Erfolge der Jungstörche  hinwies.
Mal sehen, wann sich die jungen Störche auf die weite Reise Richtung Afrika machen.