Schriftgröße:

Wichtige Infos für Unterstützer von Ukrainischen Flüchtlingen

Viele Angelbachtaler sind engagiert und wollen den Ukrainern helfen! Hierzu finden Koordinierungstreffen statt. Das nächste Treffen findet am 12.5. um 19 Uhr im Foyer der Sonnenberghalle statt.

Das Land hat eine FAQ-Seite eingerichtet, auf der die wichtigsten Antworten auf rechtliche Fragestellungen in Zusammenhang mit Ukrainischen Flüchtlingen enthalten sind. Diese finden Sie hier: LINK

Wenn Sie Flüchtlinge bei sich aufgenommen haben oder Flüchtlingsfamilien betreuen haben wir Ihnen unten PDF-Dokumente zum Download bereitgestellt.
Das sind zum einen notwendige Antragsunterlagen für den Antrag auf einen Aufenthaltstitel. Zum anderen sind dies Unterlagen für die Antragstellung von finanziellen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Da diese Anträge Zeit in Anspruch nehmen können, hilft die Gemeinde Angelbachtal auf Antrag unbürokratisch mit einem Vorschuss aus.

Ebenso finden Sie ein Merkblatt für Vermieter.

 

SPENDENFONDS: Für die in Angelbachtal neu ankommenden Flüchtlinge stellt die Gemeinde aus dem Sozialfonds Mittel für die Beschaffung von Lebensmitteln und Hygieneartikeln zur Verfügung. Dringende Erstanschaffungen sollen somit finanziert werden, bis die Familien Sozialleistungen erhalten.
Sie können die Familien mit einer Geldspende unterstützen. Wenn Sie möchten, können Sie dafür auf folgende Konten der Gemeinde Angelbachtal spenden:

Volksbank Kraichgau
       IBAN: DE04 6729 2200 0080 0083 09      
       BIC: GENODE61WIE

Sparkasse Kraichgau  
       IBAN: DE61 6635 0036 0021 0022 33         
       BIC: BRUSDE66XXX

Kontoinhaber: Gemeinde Angelbachtal
Spendenzweck: Spende Sozialfonds Angelbachtal

Die Gemeinde stellt für jede Spende eine Spendenbescheinigung aus.