Schriftgröße:

Kompakttraktor für den Bauhof kommt zur rechten Zeit

Gerade im Herbst gibt es für den neuen Schlepper allerhand zu tun – Fahrzeug kostete rund 52.000 Euro

Angelbachtal. (ram) Derzeit gibt es viel zu tun rund um den Eichtersheimer Schlosspark: Letzte Mäharbeiten, Rückschnitte und jede Menge Herbstlaub gilt es auf den großzügigen Grünflächen zu beseitigen. Gerade recht kommt hier der neue John Deere Traktor, den Bürgermeister Frank Werner jetzt symbolisch an Bauhofleiter Gerd Häuselmann und den Technischen Leiter Jochen Nußhag übergeben konnte.
Der neue Kompakttraktor ergänzt den Fuhrpark und dient dem Gemeindebauhof unter anderem dazu, den gestiegenen Anforderungen im Bereich Grünflächenpflege, Laub- und Mäharbeiten gerecht zu werden, erklärte Gerd Häuselmann. Für den Winterdienst soll das Fahrzeug zunächst noch nicht eingesetzt werden, hier steht ein baugleicher Kompakttraktor zur Verfügung.
Angetrieben wird der neue Allradschlepper von einem rund 45 PS starken Dieselmotor. Der Gemeinderat hatte im Juni für den Kauf des Fahrzeuges zu einem Preis von rund 52.000 Euro gestimmt. Geliefert wurde der Traktor von der Firma Schwarz Landtechnik aus Sinsheim-Reihen.
Bürgermeister Frank Werner zeigte sich bei der Fahrzeugübergabe erfreut, den Mitarbeitern des Gemeindebauhofs ein neues, multifunktional einsetzbares Arbeitswerkzeug übergeben zu können. Zwischenzeitlich sind die Mitarbeiter des Bauhofes mit dem neuen, grün-gelben Arbeitsmobil bereits auf den Angelbachtaler Straßen und im Schlosspark unterwegs.