Schriftgröße:

Informationen zur Vergabe von Impfterminen; Impfterminanleitung!

In Baden-Württemberg werden im ganzen Land Impfzentren geschaffen, um möglichst schnell viele Menschen gegen das Corona-Virus impfen zu können. Derzeit gibt es noch einen Engpass bei der Lieferung des Impfstoffes, welcher aber bald überwunden scheint.
Es gibt einige große zentrale Impfzentren in Baden-Württemberg (ZIZ), von denen eines in Heidelberg ist. Diese sind bereits alle in Betrieb. Darüber hinaus gibt es kleinere Impfzentren auf Landkreisebene (KIZ), von denen sich das nächstgelegene in Sinsheim befindet. Dieses wird voraussichtlich am 22.01.2021 geöffnet. In welchem Impfzentrum man sich Impfen lässt, ist dabei egal.

Die Impfung:
Die Corona Schutzimpfung besteht aus zwei einzelnen Impfungen. Die Impfungen erfolgen im Abstand von ca. 3 Wochen. Der vollständige Schutz besteht erst ca. 2 Wochen nach der zweiten Impfung. Die beiden Impftermine müssen nicht im gleichen Impfzentrum stattfinden. Sie können also auch einen Termin in Heidelberg wahrnehmen und einen in Sinsheim.

Wer wird geimpft?

Zunächst wird Klinik/Pflegepersonal, Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, sowie Personen über 80 Jahren geimpft. Personen in Einrichtungen werden meist vor Ort geimpft – darum kümmern sich in der Regel die Träger. Personen über 80 Jahren, die daheim wohnen, müssen sich selbst um einen Impftermin kümmern.

Terminvergabe:
Termine in Sinsheim werden wahrscheinlich erst ab dem 19.01.2021 vergeben!
Momentan besteht eine Wartezeit auf einen Impftermin von mindestens 14 Tagen.


1. Möglichkeit – Online unter www.Impfterminservice.de 
Hierfür benötigen Sie eine Emailadresse und eine Handynummer. Sofern Sie dies nicht alleine können, versuchen Sie dies mit Hilfe von Ihren Verwandten und Freunden, die mit digitalen Geräten vertraut sind. Sie können auch die Emailadresse/Handynummer von der helfenden Person angeben. Eine kurze Anleitung finden Sie unter Downloads zum herunterladen.

2. Möglichkeit: Telefonhotline: 116117
Sie können auch einen Impftermin über die Hotline 116117 buchen. Diese Hotline ist aber regelmäßig überlastet.

Wir empfehlen daher die Terminvergabe über die oben genannte Internetadresse. Dort kann man freie Termine im jeweiligen Impfzentrum auch in einer guten Übersicht sehen.

Sollten Sie bei der Terminvergabe nicht zurechtkommen, können Sie sich gerne im Rathaus unter der Telefonnummer 9120-31 melden