Schriftgröße:

Coronafall im Rathaus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich wurde informiert, dass ein Coronafall bei einem Rathausmitarbeiter festgestellt wurde, ein positives Testergebnis liegt vor. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises wurden mögliche Kontakte eruiert und notwendige Maßnahmen getroffen. Das Bürgerbüro und andere Bereiche des Rathauses sind aufgrund ausreichender Hygienemaßnahmen nicht betroffen. Ein Publikumsverkehr ist nach Terminvereinbarung weiter möglich. Wir hatten bereits in den letzten Tagen auf Grund der auch in unserer Gemeinde steigenden Zahlen für alle Bereiche der Gemeindeverwaltung die Kontaktbeschränkungen und die Hygieneregeln nochmals verschärft. Es zeigt sich nun, dass dies richtig war. Ich hoffe dennoch, dass sich niemand weiteres infiziert hat und wünsche meinem Mitarbeiter sowie allen anderen von der Pandemie betroffenen Menschen gute Genesung. Ich bitte Sie alle wirklich eindringlichst, die Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln ernst zu nehmen. Tragen Sie den Mund- Nasenschutz, um Ihren Nächsten und damit auch sich selbst zu schützen. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße Ihr Frank Werner, Bürgermeister