Teilen via:

Wahlaufruf

Am kommenden Sonntag werden das neue Europäische Parlament, der Kreistag und der Gemeinderat gewählt. Bei dieser Wahl entscheiden Sie mit, wer in den nächsten Jahren ihre Interessen in Angelbachtal, im Landkreis und in der großen Politik vertritt. Machen Sie daher von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

Die Wahllokale für Angelbachtal befinden sich im Ortsteil Michelfeld im Ev. Gemeindehaus, Obere Kirchgasse 1 und im Ortsteil Eichtersheim im Jugend- und Gemeindehaus (Mensa), Friedrich-Hecker-Str. 4. Beide Wahllokale sind für Rollstuhlfahrer zugänglich.Bringen Sie bitte Ihre Wahlbenachrichtigung und die zugesandten Stimmzettel zur Stimmabgabe mit! Sollten Sie die übersandten Stimmzettel verlegt haben, können Sie trotzdem wählen, da Reservestimmzettel bereit liegen. Die entsprechenden gleichfarbigen Wahlumschläge erhalten sie im Wahllokal.

Dort erhalten Sie auch den Stimmzettel für die Europawahl. Für die Europawahl gibt es allerdings keinen Wahlumschlag. Der Stimmzettel wird nur gefaltet und in die Wahlurne steckt. 

Briefwahl:
Briefwahlunterlagen können bis Freitag 07.06.2024, 18 Uhr beim Bürgerbüro Tel: 9120-19 beantragt werden. Bei kurzfristiger Erkrankung können die Briefwahlunterlagen auch noch am Wahlsonntag bis 15 Uhr im Rathaus abgeholt werden.

Ausgefüllte Briefwahlunterlagen können Sie beim Rathaus (Bürgerbüro) oder am Sonntag in den Wahllokalen abgeben.

Auszählung:
Am Wahlabend wird zunächst die Europawahl ausgezählt; im Anschluss daran erfolgt die Zählung der Gemeinderatswahl. Wir gehen davon aus, dass gegen 24 Uhr die Ergebnisse vorliegen.
Die Ergebnisse werden danach im Internet unter www.angelbachtal.de veröffentlicht.
Die Auszählung des Kreistages erfolgt erst am Montagmorgen.

Die Auszählungen und die Feststellung des Wahlergebnisses sind öffentlich.
 

Zurück