Teilen via:

Gebäudebrand - Spendenkonto eingerichtet

In der Nacht auf Dienstag, den 16.01., um 3.40 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Gebäudevollbrand in die Talstraße gerufen, ich wurde umgehend hinzugezogen.

Ein Gebäudeteil stand beim Eintreffen bereits im Vollbrand. Neben der Feuerwehr Angelbachtal waren auch die Feuerwehren aus Sinsheim Waldangelloch, Reihen, Adersbach und Hilsbach und die Drehleitern aus Sinsheim und Wiesloch sowie unser Gemeindebauhof im Einsatz. 3 Menschen konnten das Gebäude verlassen, eine Person konnte leider nur tot aufgefunden werden.

Rettungsdienst, Nofallseelsorge, das DRK Angelbachtal sowie die Polizei waren schnell vor Ort.

Danke an alle Einsatzkräfte, die hervorragend zusammenwirkten. Über einhundert haupt- und ehrenamtliche Hilfeleister waren vor Ort.

Wir sind vom Tod unseres Gemeindebürgers schwer betroffen, unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.

Durch das schnelle und professionelle Eingreifen unserer Feuerwehren unter der Einsatzleitung von Kommandant Jochen Kattermann konnte das drohende Übergreifen des Brandes auf die dicht stehende Nachbarbebauung vermieden werden. Das war nicht einfach. Der Einsatz wird noch etliche Zeit andauern, Nachlöscharbeiten sind mit Unterstützung des THW noch im Gange.

Danke auch an die Nachbarschaft, die schnell und unkompliziert den Betroffenen Herberge bot.

Frank Werner,  Bürgermeister

Stand: 16.1.2024, 7.30 Uhr


Spendenkonto eingerichtet

Es ist unklar, inwieweit die betroffenen Wohnungen wieder bewohnbar sein werden. Ebenfalls ist noch unklar, ob Teile des Hab und Guts der betroffenen Mitbürger das Ereignis überstanden haben.

Um die Betroffenen in dieser Hinsicht zu entlasten, hat die Gemeinde die Möglichkeit geschaffen Geld zu spenden.

Volksbank Kraichgau

IBAN: DE04 6729 2200 0080 0083 09

BIC: GENODE61WIE

Sparkasse Kraichgau

IBAN: DE61 6635 0036 0021 0022 33

BIC: BRUSDE66XXX

Verwendungszweck: Spende Brand Talstraße

Jede Spende ist willkommen, um den Wiederaufbau zu unterstützen und den Verlust des Eigentums zumindest teilweise zu kompensieren.

Zurück