Schriftgröße:

Jüdisches Leben in Eichtersheim

Gebunden

Autor: Leonhard Dörfer, erschienen im Verlag Regionalkultur

Das Anliegen des Autors, Leonhard Dörfer ist es, die Erinnerung an das jüdische Leben in Eichtersheim wach zu halten und es vor dem völligen Vergessen zu bewahren. Über 170 Jahre haben Juden in der Kraichgaugemeinde gelebt und gearbeitet. Einige waren sehr wohlhabend, andere hingegen bettelarm. Sie waren geachtet, wurden geduldet, verfolgt und ermordet. 1938 fand die jüdische Gemeinde in Eichtersheim ein jähes Ende.