Schriftgröße:

Josef Hecker

PB, 96 Seiten, 22 s/w Abbildungen

Im Rahmen des 150.jährigen Jubiläums der Badischen Revolution hat die Gemeinde Angelbachtal ein neues „Hecker-Buch“ mit dem Titel: Hofrath Josef Hecker: Freund des Adels- Vater des Revolutionärs herausgeben.

Der Autor Wolfgang Haaß (geb. und aufgewachsen in Eichtersheim), hat sich durch verschiedene Veröffentlichungen als profunder Kenner zum Thema Hecker hervorgetan.

Bei seiner neuen Arbeit geht es um Josef Hecker , den Vater des Revolutionärs. Interessantes ist dabei aus den Tiefen des General-Landesarchives Karlsruhe, dem Gemeindearchiv Angelbachtal und weiteren Quellen zu Tage getreten. Josef Hecker führte den Titel Hofrat und war beim Adel ein sehr geachteter Berater. Über 35 Jahre war er im Rentamt in Eichtersheim tätig und war sozusagen die rechte Hand der Barone. Jedoch auch von anderen Adelshäuser wurden ihm schwierige Rechtsfragen und verantwortungsvolle Spezialaufgaben übertragen.

Obwohl er im Dienste des Adels stand, hatte er stets eine gute und herzliche Beziehung zu seinem Sohn Friedrich. Da er ein sehr vermögender Mann war, konnte er seinem Sohn nach dessen Auswanderung auch eine neue Existenz in Amerika ermöglichen. 

Ein außerordentlich interessantes Buch für alle Geschichts- und Heimatfreunde.