Schriftgröße:

Aus der Gemeinderatssitzung vom 06.03.2017: Ganztagesgrundschule wurde genehmigt - Aber ungeplante Kosten für Lehrschwimmbad

Angelbachtal. (ram) Gerade ist der Finanzhaushalt der Gemeinde verabschiedet, schon musste Bürgermeister Frank Werner die Gemeinderäte über anstehende außerplanmäßigen Ausgaben informieren: Seit einigen Wochen kann das Lehrschwimmbecken der Sonnenbergschule nicht benutzt werden. Grund sei ein Defekt am Sandfilter und der Dosieranlage. Erste Kostenschätzungen gehen von etwa 40.000 Euro für die Instandsetzung aus. Sobald die genauen Maßnahmen und Kosten ermittelt sind, werde der Gemeinderat informiert. Wann das Schwimmbad wieder benutzt werden kann, ist offen.
In diesem Zusammenhang gab der Bürgermeister auch bekannt, dass der Antrag zur Einrichtung einer Ganztagesgrundschule vom Regierungspräsidium genehmigt wurde. 42 Anmeldungen habe es aus den Klassenstufen 1 bis 4 für das Schuljahr 2017/2018 gegeben. Bei der geplanten Ganztagesgrundschule handelt es sich um eine Wahlform. Dies bedeutet, dass die Eltern selbst entscheiden können, ob das Kind die Ganztagesgrundschule oder die herkömmliche Grundschule besucht. Für die Nachmittagsbetreuung der herkömmlichen Schulform soll auch weiterhin die Kernzeitbetreuung angeboten werden, so der Bürgermeister.